InvestmentsThemen

Stiftungsgeeignet

Vermögensmanagement Euroswitch! GmbH

Fünf Kriterien müssen erfüllt sein, bevor die Redaktion des Fachdienstes RenditeWerk eine Vermögensverwaltung mit dem Prädikat „Stiftungsgeeignet“ auszeichnet. Die Vermögensmanagement Euroswitch! GmbH aus Frankfurt erhält das Siegel auf Basis folgender Sachverhalte:

 

Qualifikation


Die Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH ist als zugelassener Finanzportfolioverwalter nach §32 Kreditwesengesetz für die Verwaltung von Stiftungsvermögen qualifiziert. Deutsches Aufsichtsrecht schreibt zwingend vor, dass nur derjenige eine Finanzportfolioverwaltung leiten darf, der auch schon zuvor in einer führenden Position bei einer Verwögensverwaltung oder Fondsgesellschaft tätig war.

 

Unabhängigkeit


Im Eigentümerkreis der Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH befinden sich keine Banken, Versicherungen oder Fondsgesellschaften, d.h. sie ist vollständig konzernunabhängig. Interessenkonflikte, wie sie in Unternehmen entstehen, die mehrere Glieder der Wertschöpfungskette der Vermögensverwaltung (Depotführung, Asset Management, Brokerage etc.) vereinen, sind hier ausgeschlossen.

 

Erfahrung


Thomas Böckelmann, Geschäftsführer der Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH, hat langjährige praktische Erfahrung mit der Kapitalveranlagung von Stiftungen. Die Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH bestätigt überdies, dass sich im Mandantenkreis der Verwaltung (beziehungsweise des Vorgänger-Unternehmens) in den vergangenen Jahren Stiftungen befanden.

 

Engagement


Stiftungen legen oftmals großen Wert darauf, einen Gleichgesinnten mit der Verwaltung ihres Vermögens zu betrauen. Die Vermögensmanagement EuroSwitch! bietet ihren Kunden individuell zugeschnittene Vermögenswaltungslösungen an, die sich an nachhaltigen Gesichtspunkten ausrichten. Sie erfüllt somit ein wichtiges Kriterium, um als stiftungsgeeignet zu gelten.

 

Attraktivität


Als attraktiv betrachtet RenditeWerk das Angebot einer Vermögensverwaltung, das verschiedenen Anforderungen genügt.

Erstens: Wenn eine gemischte Abrechnung aus fixen und variablen (gewinnabhängigen) Bestandteilen bevorzugt wird, soll die Verwaltung nicht mehr als 0,75 Prozent des Vermögens an fixen Jahresgebühren und fünf Prozent der Erträge als Gewinnbeteiligung einbehalten. Vermögensmanagement EuroSwitch! bietet nach eigenen Angaben Stiftungen ein Angebot mit einer Fix-Gebühr von 0,5 Prozent ohne weitere Gewinnbeteiligung.

Neben der Kostenseite ist für Stiftungen zweitens wichtig, dass die Mandate stiftungsgerecht ausgelegt sind. Dazu gehört das Ausschüttungsverhalten. Stiftungen benötigen ordentliche Erträge, die am unkompliziertesten in Ausgaben für den Stiftungszweck umsetzbar sind. Nur zur Not können dazu Umschichtungsgewinne verwandt werden, die zum Beispiel aus Aktienverkäufen herrühren. Die Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH bietet entsprechende Vertragsvereinbarungenan.

Drittens sind Stiftungen, gemessen an den üblichen Investor-Profilen, außergewöhnliche Anleger, die einerseits einen theoretisch unendlichen Anlagehorizont haben, auf der anderen Seite aber laufende Erträge benötigen und zudem einem kurzfristigen Kapitalerhaltungsgebot unterliegen. Aus der Sicht von RenditeWerk wird man diesem Anlagerprofil am besten mit einem asymetrischen Gewinn-/Risiko-Verhältnis gerecht, wie etwa sogenannten Absolute Return-Ansätzen zueigen ist. Dabei wird zumeist ein Risikobudget auf Jahressicht vorgegeben, das nach Ansicht von RenditeWerk 7,5 Prozent nicht überschreiten sollte. Gleichzeitig erwartet RenditeWerk ein Rendite- und Ausschüttungsziel von drei Prozent pro Jahr. Die Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH erfüllt diese strategischen Vorgaben.

 

Fazit


RenditeWerk sieht bei der Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH die Kriterien erfüllt, die einen stiftungsgeeigneten Vermögensverwalter ausmachen. Selbstverständlich ersetzt das Siegel ausdrücklich keine eingehende Beratung. Weitere Informationen sollten unbedingt vor der Vergabe eines Mandates eingeholt werden. RenditeWerk macht auch darauf aufmerksam, dass die Angaben der Verwalter, insofern sie nicht aus öffentlich zugänglichen Quellen bestehen, nur in Einzelfällen kontrolliert wurden.

 

 

Kontakt:

Thomas Böckelmann

Vermögensmanagement EuroSwitch! GmbH
Schwindstr. 10

60325 Frankfurt am Main
Telefon: 069 33 99 78 24
Fax: 069 33 99 78 23

www.euroswitch.de
thomas.boeckelmann@euroswitch.de