InvestmentsThemen

Nachhaltigkeit

Mission Investing oder die Berücksichtigung des Stiftungszweckes schon bei der Vermögensanlage wird immer wichtiger. Dafür gibt es mindestens drei gute Gründe. Zum ersten wäre es widersinnig, wenn eine Stiftung, die sich die Bekämpfung des Lungenkrebses zur Aufgabe gemacht hat, in Zigarrettenhersteller investiert. Zweitens rückt in Phasen, in denen die Erträge vieler Stiftungen so gering sind, dass kaum mehr als die Verwaltungskosten gedeckt werden, das Mission Related Investing, also das stiftungszweckorientierte Investieren stärker in den Mittelpunkt der Stiftungsaktivitäten. Drittens schließlich beinhalten nachhaltige Anlage keinen Renditeverzicht. Im Gegenteil ...

Nachhaltigkeit: Definition

Eine allgemeine Definition von Nachhaltigkeit findet sich zum Beispiel im Lexikon der Nachhaltigkeit. Nachhaltige Geldanlagen hat das Forum für nachhaltige Geldanlagen folgendermaßen definiert:

"Nachhaltige Geldanlagen ergänzen die klassischen Kriterien der Rentabilität, Liquidität und Sicherheit um ökologische, soziale und ethische Bewertungspunkte.

Nachhaltige Geldanlagen ist die allgemeine Bezeichnung für nachhaltiges, verantwortliches, ethisches, soziales, ökologisches Investment und alle anderen Anlageprozesse, die in ihre Finanzanalyse den Einfluss von ESG (Umwelt, Soziales und Governance)-Kriterien einbeziehen. Es beinhaltet auch eine explizite schriftlich formulierte Anlagepolitik zur Nutzung von ESG-Kriterien.  (...) Für Geldanlagen mit ökologischen, ethischen, sozialen Aspekten gibt es eine Vielzahl von Bezeichnungen: Grünes Geld, Green Money, Social Investment, Ethisches Investment, ethische Geldanlage, sustainable Investments all das findet sich wieder unter der Begrifflichkeit: Nachhaltigkeit."

Im Stiftungsbereich fungiert die nachhaltige Vermögensanlage unter dem Stichwort Mission Investing oder Mission related Investing. Siehe auch die instruktive Studie von Melinda Weber und Antje Schneeweiß.

 


Übersichten

Wer nachhaltige Investmentmöglichkeiten sucht, findet auf nachhaltiges-Investment.org Übersichten von Fonds, Indizes und Aktien. Über nachhaltige Stiftungsfonds gibt die Tabelle der Stiftungsfonds von RenditeWerk Auskunft. Anbieter im Bereich Geschlossener Fonds sowie nachhaltige Banken und Vermögensverwalter zeigt zum Beispiel ecoreporter.de. Eine Übersicht von auf Nachhaltigkeit spezialisierten Banken finden Sie hier.

Interessant ist in dem Zusammenhang auch die umfangreiche Linksammlung zum Thema auf den Seiten von oekom research.

 


Grundlegendes

In einer Serie in RenditeWerk hat die renommierte Nachhaltigkeitsagentur oekom research, die Investoren zum Thema berät, Grundlegendes zur nachhaltigen Kapitalanlage für Stiftungen dargelegt.

 

1. Teil: Nachhaltig investieren - Motive und Ansätze.

Ausschlusskriterien und Best-in-Class Ansätze sind die beiden häufigsten Methoden zur Durchsetzung von mehr Nachhaltigkeit in der Vermögensanlage. Mehr.

2. Teil: Nachhaltigkeit und Anlageklassen

In welchen Anlageklassen kann man nachhaltig investieren? Wo ist die Auswahl unbefriediegend und wo gibt es reichlich Nachhaltiges? Diese aund andere Fragen werden im Teil zwei der Nachhaltigkeitsserie von oekom research beantwortet. Mehr.

3. Teil: Nachhaltigkeit und Rendite:

Wirkt sich die Einschränkung der Auswahl auf nachhaltige Titel auf die Renditeerwartungen aus? Wie groß ist der negative oder positive Impact? Was ist mit den Schwankungen? Mehr

 


 

Die Nachhaltigkeits-Kolumnen von Rolf D.Häßler

 

The only Way up - Der nachhaltige Kapitalmarkt wächst, aber ... Mehr

Schafft die zunehmende Anzahl an Nachhaltigkeits-Siegeln mehr Klarheit? Mehr

America first - schön wärs! Mehr

Der neue Best in Progress-Ansatz. Mehr

 

 

 


Tesla der Finanzindustrie

 

Interview mit Reto Ringger, CEO der Globalance Bank zu seinem Nachhaltigkeitsansatz. Mehr

Zum Thema:

Der ökologische Footprint einer Stiftung Die Globalance Bank hat sich der nachhaltigen Finanzanlage verschrieben. Stiftungen bietet die Schweizer Bank an, einen ökologischen Fußabdruck zu nehmen. Sehen Sie, in welchen Bereichen Ihre Stiftungsanlage welche ökologischen Wirkungen hat. Mehr.

 

 

 


 

 

Gastbeiträge:

Nachhaltigkeit 2.0;  Prof. Volkmar Liebig, Chief Scientific Officer der Berliner Sustainability Intelligence über einen neuen Nachhaltigkeitsansatz für Stiftungsvermögen. Mehr

Das nachhaltige Momentum - Michael Hepers von der Evangelischen Bank zu den Vorteilen nachhaltiger Kapitalanlage. Mehr

Wie lassen sich Handelssysteme mit Nachhaltigkeitsaspekten bei der Vermögensanlage verbinden? Gut, meint Walter Schepers, Leiter Produkte bei Meriten. Mehr